It’s me

Im realen Leben heiße ich Daniela, bin Mitte dreißig, transformiere täglich Unmengen Kaffee in Lebensfreude (wenn’s mal nicht klappt ist der Kaffee Schuld!) und spreche fließend nerdy und sarkastisch.

Zusammen mit meinem Mann besitze ich ein wunderschönes altes Bauernhaus im nördlichsten Franken. Allein deshalb bin ich immer wieder am heimwerkeln und dekorieren –  Haus und Garten bietet immer genug „Arbeitsfläche“.

arts and crafts carpentry wood wood shavings
Photo by Clem Onojeghuo on Pexels.com

Seit ich im April 2015 Mutter einer unglaublichen Tochter geworden bin, habe ich stets mehr Ideen als Zeit diese umzusetzen. Die Lütten ist unglaublich begeisterungsfähig, sowohl für Mamas Arbeiten als auch dafür, selbst kreativ zu werden. Außerdem macht selbstgebautes Spielzeug einfach viel mehr Spaß als Gekauftes.

So bin ich eigentlich immer mit mehreren Projekten beschäftigt, mal alleine, mal mit Töchterchen oder Mann – mal aufwendig, mal „last-minute“ Aktionen. Dabei arbeite ich vorrangig mit Holz und grobem Werkzeug, aber auch Farbe, Papier und Modelliermasse kommen zum Einsatz. Nur Wolle und Stoff werdet ihr hier kaum finden, zumindest nichts, was über einfachste Basics hinausgeht.

Ich bau euch ohne Probleme ein Regal – aber gebt mir eine Nadel und ich bin hoffnungslos überfordet *tüddel*

Neuerdings habe ich die Welt der Grafikprogramme entdeckt und wenn ich mal nicht in meiner Hobbithöhle aka Werkstatt zu finden bin sitze ich immer öfter am PC und versuche mir neue Techniken anzueignen. 

Hobbithöhle
Schild über der Werkstatttür – liebevoll gefertigt von meinem Mann

So entstand dieser Blog vorerst als Tagebuch um meine Projekte und Ideen festzuhalten.

Aber wer weiß, vielleicht gelingt es mir so ja sogar Menschen zu inspirieren und meine Begeisterung zu teilen?!